Zum Inhalt springen
Startseite » Beiträge » Als die Amadeu Antonio Stiftung an MeToo-Vorwürfen verdiente

Als die Amadeu Antonio Stiftung an MeToo-Vorwürfen verdiente

    VON David Boos – 2. Januar 2024.

    Als die Amadeu Antonio Stiftung an MeToo-Vorwürfen verdiente (tichyseinblick.de) (Netzfund)

    Kurz vor dem Sommer gingen hohe Wellen durch Deutschlands Redaktionsstuben: Im Backstage-Bereich der Band „Rammstein“ gab es angeblich Sex, Drogen und Rock & Roll. Der versuchte MeToo-Skandal gegen Till Lindemann entpuppte sich als heiße Luft, aber linksradikale Aktivisten verdienten damit dennoch.

    Du interessierst dich fürs Thema. Nimm Kontakt zu uns auf.